Umzugs-Tagebuch

Jetzt geht‘ ans Eingemachte…

Advertisements

Gestern haben wir Euch hier um Unterstützung für unsere Crowdfunding-Kampagne gebeten. Inzwischen konnten wir die Kampagne starten, und sammeln jetzt Spenden für unsere neue Dienststelle.

Auch wenn wir das allermeiste selber machen – das Material muss trotzdem gekauft werden und hinterlässt damit ein großes Loch in unserem Budget. Deswegen haben wir uns dafür entschieden, es auf diesem Weg zu probieren.

Wir würden uns über Eure Unterstützung wirklich freuen. Hier macht vor allem Kleinvieh auch Mist – wenn viele Leute wenig spenden, kann dabei auch eine große Summe zusammenkommen.

Und so funktioniert das Ganze:

Crowdfunding ist ein webbasiertes Finanzierungsmodell, bei dem Projektideen durch die Unterstützung von vielen Personen finanziert werden.

Unser Projekt läuft über die Plattform „wo2oder3.de“ der Pax-Bank, die gleichzeitig auch unsere Hausbank ist. Die Gelder, die sogenannten Fundings, die während der Crowdfunding-Kampagne eingezahlt werden, werden dort auf ein Treuhandkonto eingezahlt. Erreichen wir das Ziel oder bekommen wir bis dahin sogar mehr Spenden, bekommen wir das Geld ausgezahlt. Scheitert die Finanzierung (was wir natürlich nicht hoffen!), gehen alle Einzahlungen an die Unterstützer zurück.

Wir haben uns ein Ziel von mindestens 1.500€ gesetzt, das wir bis zum 10.02.2017 erreichen wollen. Das wären 150 Leute, die uns jeweils 10€ spenden (Die Unterstützer können selbstverständlich die Höhe ihres finanziellen Beitrags selbst festlegen). Außerdem gibt uns die Pax-Bank für jeden zahlenden Unterstützer, der einen Betrag von 10 Euro oder mehr beisteuert, einmalig 5 Euro dazu.

hier gehts direkt zum Projekt

Die Einzahlung funktioniert via Lastschrift, Kreditkarte oder mit einem Bankbeleg, der direkt online generiert oder bei uns angefordert werden kann. Natürlich können wir eine Spendenquittung für den Beitrag ausstellen. Das kann man bei Bedarf während des Bezahlvorganges anklicken.

Für alle Unterstützer haben wir uns ein kleines Dankeschön ausgedacht, das sie während des Unterstützungsvorgangs anfordern können:

Die ersten Spenden sind schon da – wir würden uns freuen, wenn es weitergeht!

Hier noch mal der Link zur Crwodfunding-Plattform: www.wo2oder3.de/umzug-mhd-mck

Hier findet Ihr auch unsere Pressemitteilung dazu.

Advertisements